Vergabehandbuch des Landes Brandenburg

Das Vergabehandbuch des Landes Brandenburg für die Vergabe von Leistungen (VHB-VOL Bbg) wurde auf der Basis des VHB-VOL des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelt und durch einen Einführungserlass des Ministeriums der Finanzen des Landes Brandenburg zum 1. Januar 2000 für die Landesverwaltung verbindlich gemacht. Es wird darüber hinaus von vielen Gemeinden und Gemeindeverbänden des Landes Brandenburg verwendet, teilweise auch mit Modifikationen für den jeweiligen Bedarf.

Auszug aus den wichtigsten Rechtsgrundlagen ohne Anspruch auf Vollständigkeit

Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte

Vergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte

  • Unterhalb der EU-Schwellenwerte: Auslegende Mitteilung der Kommission zur Binnenmarktrelevanz. siehe Punkt 1.3.

Landesrechtliche Vorgaben